Installaciones Del Arte
Fast-Food, Slow-Food, No-Food
Fast Food - dröhnende Flieger, kreischende Züge, brummende Fahrzeuge: Massenware, Globale Ware, Manipulierte Ware: Dosenfutter, Tiefkühlfutter, Fertigfutter: ...  | weiter ...
Comer rápido, comer lento, no comer
Comer rápido - Aviones retumbando, trenes chirrreando, vehiculos zumbando: Mercancia en masa, mercancia global, mercancia manipulada: Comida enlatada, comida congelada, precocinada: ...  | sigue ...
Die Welt, Ihr Tot und das Schwein
Wir sind die Welt - gemacht haben wir Sie nicht.Es war der Knall, der Urknall, Feuer, Rauch, Explosion aus dem Nichts, aus dem All.  | weiter ...
El mundo, su muerte y el cerdo
Nosotros somos el mundo - no lo hemos hecho. Fue el estallido, la detonación, fuego, humo, explosión de la nada, del Universo.  | sigue ...
Die vier Ich's auf unserer Welt
Als noch niemand war, was das Uns ist, war noch nichts, was das heute ist - und die Gans schwingt sich hinauf in die Lüfte, weit hinauf in das Oben und blickt hinunter auf die Weite des Wassers und den Fisch, den die Strömung treibt - treibt wie auch Sie, die Gans, die segelnd auf der Suche ist nach dem Stuhl, der nun das Ende ist. Er ist der Platz für die Rast, nach langem Flug, nach langem Leben.
So wie auch die Kisten ein Platz sind, unser Platz. Denn sie sind die Welt in der wir leben, aus der wir nicht raus können. Denn sie hält uns fest, sie bestimmt uns ein Leben lang.
So sind wir Mensch, der kommt und geht und der sich dreht wie ein Rad. Er beginnt, steht auf, er begehrt, baut auf und zerstört was er vermehrt.
So sucht er Schutz vor Hass, Gier, Gewalt, Blut und Regen und hüllt sich ein im Haus, in sich selbst, in einer Höhle, seinem eigenen Sein. Hüllt sich ein im Mantel des Lebens, des Verrückten, Überraschenden, bunten Lebens. So verfällt er in Trance und tanzt mit der Gans, dem Fisch und sich im Regen, den Tanz der Bunten Regenmäntel.
Los quatro „yos“ en nuestro mundo
Cuando no había nadie lo que es el nosotros, no habia nada de lo que es el hoy y el ganso se eleva al alto de los aires. Al mas alto del arriba, y contempla abajo la inmensidad del agua y al pez, que lo lleva la corriente, lo lleva tambien a el, el ganso, que navegando esta en busqueda de la silla, que ahora significa el final.
Como tambien las cajas son un lugar. Porque ellos son el mundo en el que vivimos, de cual no podemos salir. Porque nos sujeta y manda  a lo largo de nuestra vida.
Así somos los humanos venimos y vamos dando vueltas como una rueda. Comienza, se levanta, anhela, construye, destruye lo que multiplica.
Así busca proteccion del oido, codicia, la violencia, sangre y lluvia y se cobijan en su casa, en si mismo, en una gruta, en su propio ser.
Se cobijan en el abrigo de la vida, de la locura, de lo inesperado, de la vida variopinta.
Asì se desmoronan en el trance y bailan con el ganso, el pez y consigo mismas en la lluvia, el baile de las gabardinas de colores.
Asiatische Kisten
Das Leben der meisten Menschen ist eingeengt. Spielt sich auf kleinstem Raum ab,wie in einer Kiste.  | weiter ...
Cestas asiáticas
La vida de la mayoria de la Humanidad es limitada. Sucede en un espacio muy reducido como en una caja.  | sigue ...
Der Tanz der bunten Regenmäntel
Wenn ich sie so hängen sehe, ohne Emotion, Zukunft oder Glück, ohne Freiheit.Nur bunt und eng, zusammen mit Leidgenossen meistens im Schrank oder im Keller in der Tasche eingeschlossen.  | weiter ...
El baile de las gabardinas de colores
Cuando yo las veo colgando así, sin emoción, sin nporvenir o felicidad, sin libertad. Solamente multicolor y estrecha, junto con compañeras de infortunios, casi siempre en el armario o en el sotano encerradas en un bolso.  | sigue ...
Gänse im Himmel und ein Fisch
Die Gans ist das Leben, ist das uns, dass wir leben. Die Gans ist die Kraft, die Ausdauer, der Puls der Zeit: im Wasser, an Land und im Himmel.  | weiter ...
Gansos en el cielo y un pez
El ganso es la vida, es el nosotros, lo que vivimos. El ganso es la fuerza, la constancia, el pulso del tiempo: en el agua, en la tierra y en el cielo.  | sigue ...
Der Mensch und sein Gehirn
Ah, ich bin das Hirn, ich bin der Mensch, ich bin das Ich . Ich bestimme, mache, tue: Mensch sein,  ist das Sein - oder dort sein, fort sein oder Glas sein.  | weiter ...
El ser humano y su cerebro
Ah, yo soy el cerebro, yo soy el humano, yo soy el yo. Yo determino, pongo, hago: ser humano, es el ser - o estar ahí, estar ausente o ser cristal.  | sigue ...
Copyright © 2007-2012 Restaurante Bamira, alle Rechte vorbehalten. Haftungshinweis | nach oben ...